Workshop für Angehörige

Workshop für Angehörige

1-Tages-Workshop für Angehörige

Der Workshop richtet sich an Angehörige (Familien und Freund*innen) von Menschen, die an einer Essstörung leiden. Themen im Verlauf des eintägigen Workshops werden u.a. sein:

  • Umgang mit dem/der Angehörigen im Alltag
  • Möglichkeiten der Selbstfürsorge
  • Psychoedukation: Ursachen, Auslöser und Verlauf von Essstörungen und was dies für die Angehörigen bedeutet

Außerdem wird es viel Raum für die Beantwortung individueller Fragen geben und die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Rahmendaten:

Leitung: Annette Bonse

Für das Jahr 2023 sind 4 Termine geplant.

Jeweils an einem Samstag von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

4. März / 3. Juni / 14. September / 25. November

Ort: Meckenheimer Allee 87 in 53115 Bonn

Kosten: 100 Euro pro Person

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8 Personen

Anmeldungen (bis spätestens 05. November 2022) und weitere Nachfragen per Mail an bonse@b-z-e.de

Falls die Kosten Ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen, können diese durch Spendengelder finanziert werden. Wenn Sie eine Kostenübernahme durch Spendengelder benötigen, schreiben Sie dies einfach bei Ihrer Anfrage dazu. Wir möchten, dass jede*r unsere Angebote wahrnehmen kann!

Weitere Details